EFD · Kulturerlebnisse · Marburg · Personal

5 Tage

 

Der Countdown läuft weiter! Schön langsam steigt das Adrenalin. Na, ein bisschen Aufregung darf jedem Darsteller gegönnt sein, hoffentlich schlägt sie nicht auf den Magen, denn krank sollte jetzt keiner mehr werden. Da heißt es sich die Kräfte gut einzuteilen.

Glücklicherweise dürfen alle nach einem intensiven Durchlauf, dem ersten für einige Darsteller, heute einmal ausruhen. Ein Tag für Regeneration, wir sammeln neue Energien für die Haupt- und Generalproben. Auch eine Gelegenheit, ein paar Fotos zu teilen. (Fotos von Paul Ndimande)

So, 30.7. Gestern war ein spannender Tag, unser längster bisher. Bis zum Nachmittag wurde alles aufgebaut- durch die Hochzeit am Wochenende hatten wir ja die Gelegenheit, den Komplettumbau zu üben. Am Abend hieß es dann Bühne frei für die erste HP😊 Ein guter Durchlauf, langsam kommt jeder in der Spielfreude an. Danach bastelten wir noch an einer kleinen Überraschung für euch…ihr dürft neugierig sein.

Mo, 31.7 : Generalprobe!!! Trotz der steigenden Temperaturen und der steigender Nervosität waren alle bereit – it´s Showtime! Jetzt aber wirklich wie eine Aufführung. Obwohl alle ein wenig erschöpft waren zeigte sich, was sich vor allem in der letzten Woche getan hat. Viele schöne Momente reihten sich aneinander, am Ende klappte selbst die Applausordnung. Auch in der Technik legten sich noch die letzten Baustellen, die Combo-Band brachte den besten Klang bisher. In dieser letzten Phase zählt vor allem die Motivation und Konzentration, jetzt weiß jeder was er zu tun hat, es geht nur noch um Präzision und Spielfreude…You can´t stop the beat!

Di, 01.08: Showtime! Bitte…was? Premiere ist doch erst am Donnerstag? Ja, aber bevor es wirklich losgeht gibt es die sogenannte öffentliche Generalprobe, bei dem schon Presse und einige Freunde und Familie eingeladen sind. Das ist natürlich eine Probe für die Nerven, aber es tut gut die Show einmal vor Puplikum zu spielen und auch die Reaktionen mitzubekommen. Wo wird geklatscht? Wo wird gelacht? Wo kann man die Zuschauer einbinden? Und die wichtigste Frage – was macht das mit einem als Darsteller? Bekommt man Lampenfieber oder geht erst jetzt die Rampensau mit einem durch? Auf jeden Fall war es eine erfolgreiche letzte Probe, wenn auch noch einige Dinge schief liefen…also genau so, wie es nach dem Theaterglauben  eine Generalprobe sein muss.

Mi, 02.08: Heute haben alle Beteiligten noch einen Tag Pause um Energien zu sammeln…es bleibt nur noch die Hoffnung auf eine gute Premiere.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s